Ricoh GR II und Fujifilm X-Pro II

Ricoh GR and Fujifilm X-Pro 1Jeder Fotobegeisterte ist in Gefahr früher oder später dem G.A.S. zu erliegen. Wer diese Sucht bei sich erkennt, kann handeln. Ich habe gehandelt und ein fixes Kameraprogramm erstellt, was ich kaufen darf. Alles andere ist tabu.

Darunter fällt die Ricoh GR. Diese ist heuer in ihrer neuen Auflage fällig und bereits erschienen. Leider ist das Update aber derart mager, dass ich diese Version überspringen muss. Sofort war das G.A.S. da und als Ersatz sind der Wunsch nach der Fujifilm x100t gekommen. Gebraucht reicht. Diese Diskussion mit mir ist noch nicht entschieden.

Die zweite MUST-HAVE Kamera ist die Fujifilm X-Pro II. Sobald diese am Markt ist , werde ich die Eckdaten genau abklopfen müssen, ob diese Investition getätigt werden kann. Die X-T1 reizt mich weniger, obwohl Sie schon ein äußerstes Kameragustostück ist.

Die Gerüchte um die X-Pro II werden langsam dichter und der Erscheinungstermin Herbst 2015 wird hoffentlich wahr werden.

Kurz umrissen die aktuellsten Gerüchte:

  • Erscheinungstermin: September oder Oktober 2015, eventuell später
  • Kleiner als die alte X-Pro 1
  • Sensorgröße: APS-C X-Trans Sensor mit 24MP
  • schneller, neuer EXR III Prozessor
  • mechanischer Verschluss mit 1/8000
  • 2 x SD-Slot
  • schwenkbarer Screen
  • WiFi
  • 4K Video
  • Sync Speed schneller als 1/180
  • Der Preis wird wohl etwa 20 – 30% höher sein als bei der X-T1, sich somit wohl, ohne Objektiv zwischen 1440.- und 1560.- Euro bewegen.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.